Antica 2008

Orange wines aus Deutschland – Probierpaket


Jörnwein Arancia Riesling 2013 :
Dieser Ausname-Riesling wurde auf der Maische vergoren und 24 Monate im Barrique gelagert. In der Nase Kräuter, Vanille, Rosen, herbe Limettenschale und etwas reife Banana. Am Gaumen animierende Säure und Aromen, die an Marzipan, Jasmin-Tee und Kamille erinnern. Ein kraftvoller Speisebegleiter. Da der Wein unfiltriert ist, sind Trübungen im Produkt vorhanden und auch gewollt.  Drunkenmonday 92 Punkte

White Thanisch Riesling Spätlese trocken 2013: Der White Thanisch ist unsere "Neuentdeckung des Jahres" , er besticht durch seinen mineralischen, ätherischen Druck, der von Minze, Kaffeenoten, Mandeln und Vanille über das gesamte Genussspektrum getragen wird. Der Wein verändert sich stündlich und kann aus diesem Grund aus unserer Sicht auch ganz gut mal solo getrunken werden, wobei die Kombination mit Speisen die eigentliche  Passion dieses Weines ist. Der White Thanisch passt wie alle orange wines zu rohem Fisch, Fleisch und allerlei Deftigem.

Weinreich "orange" : Für den  „orange“ werden ausschließlich die reifsten Trauben der ältesten Weinberge per Handlese in mehreren Schritten selektioniert. Die Reben wachsen auf mittelschweren Lehm-Löss Böden geprägt von Kalkmergel.Sehr reife Trauben wurden in mehreren Durchgängen selektioniert und ganz behutsam Verarbeitet. Entstielen, leichtes anquetschen der Beeren und eine Maischestandzeit von mehreren Tagen gewährleisten eine optimale Auslagerung der Phenole und Aromastoffe. Die Maische wurde mit den traubeneigenen Hefen über zwei Wochen in offenen Bütten vergoren, der „Maischekuchen“ wurde täglich behutsam untergestoßen. Nach der Gärung wurden die Trauben schonend abgepresst und es folgte ein Hefelager bis zur Flaschenfüllung Ende Juli.

 

orange wine Deutschland
Genießen Sie unser orange wines Deutschlandpaket zum Vorzugspreis von 84,90 statt 91,90 € und sparen sie mehr als 12 Euro. Orange wines aus Deutschland exklusiv bei nur bei uns. Bestehend aus: "White Thanisch" Riesling Spätlese trocken 2013 Weinreich "orange" Weissburgunder Chardonnay 2013 Jörnwein Riesling Arancia 2013
Stückpreis: 84,90 EUR
(inkl. 19.00% Mwst. und zzgl. Versandkosten)
orange wine Deutschland
Menge:

 

 

 

Roxanich Premiumpaket 2016

Für alle Fans unseres Lieblingsweingutes Roxanich haben wir ein schönes Weihnachtsgeschenk zusammengestellt. Lassen Sie sich verzaubern von der Aromenvielfalt Istriens. Beginnen Sie mit "Les Bulles Istriennes" einem nach dem Champangerverfahren (klassische Flaschengärung) hergestellten Spumante, dem Mladen 3 Jahre Hefelager gönnte. Dieser Wein polarisiert und jeder echte Champagnerfan wird von der üppigen Brioche begeistert sein. Dieser Wein ist Energie pur. Der Vintage schließt direkt daran an, ein echter Saufwein für jeden Anlass. Beide Weine sind aus der autochthonen Rebsorte Borgonia gekeltert. Die restlichen Weine müssen nicht mehr vorgestellt werden. Der Antica (reinsortiger Malvasija Istriana) ist nun über viele Jahre die Benchmark im orange wine Segmement wie auch Ines in White die Spitze der Orange Cuvee markiert. Alles verbindet all diese Weine und das ist die unglaubliche Mineralität, wie ich sie sonst nur im Burgund so erlebe, ohne diese Weine direkt damit vergleichen zu wollen. Die Roten und hier insbesondere der Teran sind geprägt vom hohen Eisenanteil des roten Bodens in Istriens. In der Nase dominieren Rosmarin, Cassis und roter Holunder.

Paket Bestehend aus Antica 2009, Ines in White 2009, Vintage, Les Bulles Istriennes, Superistrian 2009 und Teran 2008.

 

 

 

Roxanich Premium Paket 2016
Für alle Fans unseres Lieblingsweingutes Roxanich haben wir eine schönes Weihnachtsgeschenk zusammengestellt. Lassen Sie sich verzaubern von der Aromenvielfalt Istriens. Bestehend aus Antica 2009, Ines in White 2009, Vintage, Les Bulles Istriennes, Superistrian 2008 und Teran 2007.
Stückpreis: 145,90 EUR
(inkl. 19.00% Mwst. und zzgl. Versandkosten)
Roxanich Premium Paket 2016
Menge:

Das (Was) passt gut zu orange wines ?

Vor kurzem erschien ein interessanter Artikel in der Vinum zum Thema "Kulinarik_Trockenfleisch_Orange_Wine".  Dieser Artikel bescheibt wunderbar das Geschmackserlebnis eines orange wines zu rohen Lebensmitteln. Gute natürliche Lebensmittel passen eben zu seinesgleichen.

Wir haben aber noch weitere Empfehlungen für Sie:

1. frisches Weißkraut in dünne Streifen schneiden. Auf einem Teller schön anrichten dazu etwas gebratenen Speck und zu guter letzt mit etwas Kürbiskernöl besträufeln. Wow dazu ein etwas älterer orange wine (Roxanich, Radikon Oslavija 2004 , Princic) und das Geschmackskino ist garantiert.

2. Sushi oder Sashimi von der Gelbschwanzmakrele möglichst frisch natürlich (Ankermühle Jesaja 2011, Espenhof Savagnin 2012 , Roxanich Milva 2008, Sumenjak Alter 2012 usw.)

3. Terrine vom Wildlachs mit Schalotten und Mangold (Roxanich Antica 2008, Ines in White 2008, Princic Bianco Trebec 2010).

Orange Wines Symposium 2013 – die Erste

Auch wenn noch nicht alle Gedanken zum gestrigen orange wines Symposium völlig sortiert sind, so kann ich doch ein extrem positives Resümee ziehen. Mehr als 130 Weinfreunde besuchten das gestrige Event in der Ankermühle/Rheingau und hatten dabei die Gelegenheit, 37 sensorisch hochspannende Weine zu verkosten. Der kurze Impulsvortag erreichte, da nur zweimal vorgetragen, nicht alle Teilnehmer/innen, was ich sehr bedauere.

Ob der Name Symposium richtig gewählt war, sei einmal dahingestellt. Unser Ziel, "orange wines", die neue Farbe des Weins erfolgreich zu präsentieren, möchten wir als erreicht bezeichnen. Der erste eingängige Bericht von Dirk Würtz bestätigte dies in den wichtigsten Punkten. Wir sind sehr auf die weiteren Statements der zahlreich erschienen Journalisten gespannt. Dass in erster Linie Winzer und nicht Sommeliers dieses Event besuchten zeigt uns, dass auf der Seite der Produzenten aktuell ein etwas höheres Interesse  besteht und Neugier geweckt wurde. Vielleicht wählen Sommeliers aber auch lieber ein anderes Veranstaltungsformat, dies kann ich aktuell jedoch noch nicht beurteilen.

Der traditionelle Ort am Fuße des Schloss Johannisberg war aus meiner Sicht hervorragend gewählt. Und dass, kurz vor Ende der Verkostung, Christian Witte höchstpersönlich erschien, hat mich außerordentlich erfreut. Die Krone aufgesetzt hat aber der ganzen Veranstaltung, dass ab 13 Uhr die amtierende deutsche Weinkönigin Nadine Poss anwesend war -  steht sie doch stellvertretend für alle deutschen Winzer!

Weitere Stimmen facebook (Christina Fischer - Sommeliere und Buchautorin):

ORANGE WINES SYMPOSIUM 2013 ...letztendlich müssen sich auch diese Weine den ganz normalen Bewertungskriterien stellen. Letztlich sind es maischevergorene Weißweine - in unterschiedlichen Ausprägungen. Erinnert mich ein wenig an die Barrique-Anfänge in Deutschland Ende der 1980er Jahre... Das wurde auch sehr kontrovers diskutiert. Heute fand ich Einleitung und Erklärung gut, mochte 2011 Malvasija von Clai, "die dunkle Seite des Veltliners" 2011 D.U. von Stagård, 2004 Oslavje von Radikon, Weißburgunder 2011 von Ress, 2012 Savagnin (Traminer) von Nico Espenschied, 2008 Ribolla Gialla von La Castellada, 2010 Sauvignon Blanc von Ploder, 2008 Riesling/Chardonnay von Sumenjak, Ribolla Gialla 2007 von Stekar und den querköpfigen 2011/2012 Silvaner von Kai Schätzel. Gewünscht hätte ich mir mehr öffentliche Diskussion und Erfahrungsaustausch. Zwecks Entmystifizierung, denn das Thema ist hochinteressant aber keinesfalls heilig.

Kaya Ute Mangold vom Wiesengenussblog schrieb:

"Das ist das Besondere an Orange Weinen, oder maischevergorenen Weißweinen. Sie haben Aromen, die man vorher noch nie geschmeckt hat!! Und das macht sie zum Beispiel auch als Essensbegleiter interessant: Zur Gans, geräuchertem Schinken und Linsengemüse. Da sie furztrocken sind, ergänzen sie vor allem fetthaltige Speisen."

 

Alle Winzer und die zu verkostenden Weine finden Sie in der veranstaltungsbegleitenden WebAPP

 

Der Feinschmecker berichtet über Clai und Roxanich

In der aktuellen Ausgabe des Feinschmeckers wird im Rahmen einer Weinreise nach Istrien über "Die Asse an der Adria" berichtet. Erfreulicherweise befinden sich unter diesen Assen zwei unserer Winzer. Giorigio Clai und Mladen Roxanich werden als herausragende Persönlichkeiten der istrianischen Weinszene vorgestellt. Istrien, die Halbinsel mit der roten Erde, bringt mittlerweile Weine hervor, die Ihresgleichen in Kroatien und der Region Julisch Venetien suchen. Beide Winzer arbeiten biodynamisch und nach alter Tradition mit Maischegärung - auch bei den Weißweinen. Extrem gesundes Lesegut und Handselektion sind auf diesem Niveau ein Muss. Beide Winzer profitieren von den außergewöhnlich mineralischen Böden, die ein enormes Lagerungspotential auch unter den Weißweinen versprechen. Clai, der seine Weinberge in der Nähe von Buje im Norden Istriens bewirtschaftet, keltert enorm elegante orange wines auf fast weißem Muschelkalkboden, eine Seltenheit im Lande des Terroir "Terra Rossa". Das Aushängeschild Sveti Jakov 2010 duftet nach süßen getrockneten Aprikosen, ist aber wirklich knochentrocken. Bei Giorgio Clai wie auch bei Mladen Roxanich wird deutlich, zu welch großen Weinen Malvasija reifen kann. Roxanich´s Antica 2008 ist ein Monument von einem Malvasija und in unseren Augen einer der besten seiner Gattung. Auch wenn sie Ecken und Kanten haben, so heben sich diese Weine auf eine besondere Art und Weise ab. Jeder aufgeschlossen Sommelier wird an diesen Weinen seine Freude haben. Wir sind gespannt auf die Entwicklungen der nächsten Jahre und freuen uns bereits über die wachsende Anerkennung unseres Sortiments in der deutschen Spitzengastronomie.