Allgemein

Orange wines aus Deutschland – Probierpaket


Jörnwein Arancia Riesling 2013 :
Dieser Ausname-Riesling wurde auf der Maische vergoren und 24 Monate im Barrique gelagert. In der Nase Kräuter, Vanille, Rosen, herbe Limettenschale und etwas reife Banana. Am Gaumen animierende Säure und Aromen, die an Marzipan, Jasmin-Tee und Kamille erinnern. Ein kraftvoller Speisebegleiter. Da der Wein unfiltriert ist, sind Trübungen im Produkt vorhanden und auch gewollt.  Drunkenmonday 92 Punkte

White Thanisch Riesling Spätlese trocken 2013: Der White Thanisch ist unsere "Neuentdeckung des Jahres" , er besticht durch seinen mineralischen, ätherischen Druck, der von Minze, Kaffeenoten, Mandeln und Vanille über das gesamte Genussspektrum getragen wird. Der Wein verändert sich stündlich und kann aus diesem Grund aus unserer Sicht auch ganz gut mal solo getrunken werden, wobei die Kombination mit Speisen die eigentliche  Passion dieses Weines ist. Der White Thanisch passt wie alle orange wines zu rohem Fisch, Fleisch und allerlei Deftigem.

Weinreich "orange" : Für den  „orange“ werden ausschließlich die reifsten Trauben der ältesten Weinberge per Handlese in mehreren Schritten selektioniert. Die Reben wachsen auf mittelschweren Lehm-Löss Böden geprägt von Kalkmergel.Sehr reife Trauben wurden in mehreren Durchgängen selektioniert und ganz behutsam Verarbeitet. Entstielen, leichtes anquetschen der Beeren und eine Maischestandzeit von mehreren Tagen gewährleisten eine optimale Auslagerung der Phenole und Aromastoffe. Die Maische wurde mit den traubeneigenen Hefen über zwei Wochen in offenen Bütten vergoren, der „Maischekuchen“ wurde täglich behutsam untergestoßen. Nach der Gärung wurden die Trauben schonend abgepresst und es folgte ein Hefelager bis zur Flaschenfüllung Ende Juli.

 

orange wine Deutschland
Genießen Sie unser orange wines Deutschlandpaket zum Vorzugspreis von 84,90 statt 91,90 € und sparen sie mehr als 12 Euro. Orange wines aus Deutschland exklusiv bei nur bei uns. Bestehend aus: "White Thanisch" Riesling Spätlese trocken 2013 Weinreich "orange" Weissburgunder Chardonnay 2013 Jörnwein Riesling Arancia 2013
Stückpreis: 84,90 EUR
(inkl. 19.00% Mwst. und zzgl. Versandkosten)
orange wine Deutschland
Menge:

 

 

 

Balthasar Ress “Blanc de Blanc” 2014

Ich möchte hier einen ganz besonders gelungenen Orange Wein aus Deutschland vorstellen, wenn auch die Farbe nicht ganz so intensiv ist wie bei den Kollegen vom Collio, so präsentiert sich hier ein konsquent maischevergohren vinifizierter Weissburgunder, dem die AP Nummer verweigert wurde ;-) . Landwein at it´s best. Selten ist uns ein so vielschichtiger Weißburgunder untergekommen wie dieser. In der Struktur hat er mich spontan etwas an Chenin Blanc Breeze von Clos Rougeard erinnert. Im Glas verändert er sich ständig.

Hier die Verkostungsnotiz einer Drunkenmonday Session:

In der Nase frisches Holz, Vanille, viel Rauch, Stein, Gletschereis Bonbon, Mokka und grüne Paprika. Abgefahren, eigenwillig, faszinierend und einfach nur krass. Am Gaumen Extreme in allen Lagern: brutal trocken, oxidativ, kernige Phenole, harzig – das ist wie Kamikaze Kamasutra am Gaumen. Im Moment vielleicht noch etwas zu viel Holz, aber das ist der Typ von Wein, den es sich lohnt in den Keller zu legen um zu sehen, wie so ein “Bad Boy” sich entwickelt. Hier hat Dirk einen Wein der Extreme geschaffen. Er ist absolut nichts für die große Weintrinkermasse und absolut nichts für die Wein-Sissi von Nebenan.

Das Holz ist mittlerweile super eingebunden und auch die Wein Sissi von Nebenan wird an diesem Wein ihre liebe Freude haben.

 

 

 

Bathasar Ress "Blanc de Blanc" 2014
Blanc de Blanc - franz. wörtlich: "Weißer aus weißen" oder "der Weiße der Weißen“ - ist die französische Bezeichnung für einen Weißwein, meist Champagner oder Crémant, der ausschließlich aus weißen Trauben gekeltert wurde. Dieser Begriff wird aber auch für Stillwein verwendet. Vinifikation: acht Tage Maischestandzeit ohne Luftzufuhr, danach Maischegärung und danach der Ausbau im neuen Tonneau-Fass. In der Nase frisches Holz, Vanille, viel Rauch, Stein, Gletschereis Bonbon, Mokka und grüne Paprika.
Stückpreis: 19,90 EUR
(inkl. 19.00% Mwst. und zzgl. Versandkosten)
Bathasar Ress "Blanc de Blanc" 2014
Menge:

 

Roxanich Vintage “Rose”

Einige von uns haben diesen in seiner Art einzigartigen Rosé Vintage als echten „Männer Rosé“ bezeichnet, da hier keiner bei dieser einladenden Farbe Gerbstoff wie bei einem junge Pinot Noir erwartet hätte. In der Tat ist die Rebsorte Borgonia direkt mit Pinot Noir verwandt. In der Nase findet man Aromen von Mandeln und geröstetem Kaffee kombiniert mit Walderdbeeren und Himbeeren. Die Tannine sind elegant integriert und verleihen dem Wein mit seiner gut integrierten Säure einen komplexen Körper. Was den Wein besonders macht ist die Champagner erinnernde hefig hopfige Note nur ohne bubbles. Der Abgang ist weich und deutlich länger wie man dies von einem Rosé erwartet hätte. Trotz dieser Eckdaten ist der Wein enorm frisch und animierend. Auch so kann Rosé sein!

Dieser Wein passt sehr gut zu allerart deftigem aber auch zu süßem. Selten war eine Wein so vielfältig einsetzbar wie dieser. Ein ganzer Mann eben ;-) )

 

Bitte mehr davon! Guter Stoff: 90+ Punkte (drunkenmonday)

 

 

 

 

 

 

 

Roxanich Vintage Rose 2011
Sehr kraftvoller polarisierender Rose, in der Nase kandierte Erdbeere mit einem kräftigen Anklang von Brioche und Hopfen. Am Gaumen enorm trinkfreudig saftig mit einer deutlichen hefigen Note. Sehr gut auch solo zu trinken. Passt zu jeder Jahreszeit. Unsere Empfehlung geräucherte Forelle mit rote Beete Tartar.
Stückpreis: 12,90 EUR
(inkl. 19.00% Mwst. und zzgl. Versandkosten)
Roxanich Vintage Rose 2011
Menge:

orange wines – Premium Paket – ausverkauft!

Wir bieten Ihnen ein Weinpaket an mit orange wines an, das aus unserer Sicht einen sehr guten Überblick über die Aromenvielfalt dieser besonderen Weine gibt. Die Weine besitzen trotz ihrer präsenten Gerbstoffe eine Cremigkeit, die sich sehr gut mit gegrilltem Geflügel und Schalentieren kombinieren lässt und somit durchaus in ein mondänes Grillfest passen. Diese Weine ordnen wir der Kategorie fresh style zu - lesen Sie weiter was drunter zu verstehen ist.

Fresh Style: In diesen Bereich ordne ich Weine ein, die zwischen 5 und 15 Tagen auf ihren Schalen verbracht haben. Der  zugesetzte Schwefelanteil ist etwas höher, die innere Stabilisation ist nicht nur von den hohen Gerbstoffanteilen abhängig. Die Fruchtsäure tritt etwas stärker hervor und auch die Farbe ist nicht mehr tieforange. Diese Weine wirken geschliffener, weicher und sind auch in jüngeren Jahrgängen zugänglicher und leichter zu verstehen. Bekannteste Vertreter sind Sascha Radikon, Roxanich, Clai, Sumenjak,  u.a.. Als Besonderheit ist in diesem Paket auch einer der besten Rotweine der Region.

Zum Paket gehören:

 

Roxanich Milva 2008 - (Chardonnay) (91 Punkte Falstaff)

Clai Sv. Jakov 2012  (Cuvee - weiß) (91 Punkte Falstaff)

Stekar Pinot Draga 2009 - (Grauburgunder )

Sumenjak Alter 2008 - (Riesling - Chardonnay) (91 Punkt Piu Rosso)

La Castellada Bianco della Castellada 2008 - Cuvee aus Chardonnay, Sauvignon, Pinot Grigio ( Wine spectator 94 Punkte - Parker)

Roxanich Superistrian (Rotwein) (92 Punkte Fallstaff)

 

 

 

Premium Paket orange wines
Wir bieten ihnen hiermit zum Vorzugspreis ein Premiumpaket für Weinenthusiasten an. Im Paket sind ausgesuchte orange wines, die sehr gut das vielfältige Aromenspektrum wiederspiegeln. Nehmen Sie sich Zeit mit Weinfreunden und sie werden ein Feuerwerk der Aromen erleben. Die ausgesuchten Weine haben im Schnitt 10 - 15 Tage Maischegärung hinter sich. Bis auf den Sv. Jakov von Clai haben alle die optimale Trinkreife und min drei Jahr Flaschenreife hinter sich.
Stückpreis: 149,00 EUR
(inkl. 19.00% Mwst. und zzgl. Versandkosten)
Premium Paket orange wines
Menge:

2. Orange Wines Symposium

Am 13.11.2011 veranstalten wir zusammen mit der  Ankermühle (Rheingau) das zweite Orange Wines Symposium. Vorgestellt werden  Weine unseres Sortiments von Clai, Radikon,Roxanich, Princic, Sumenjak usw. zuzüglich interessierter deutscher und österreichischer Winzer die sich ebenfalls intensiv mit diesem Thema auseinandersetzen. Inhaltlich  wird es außerhalb der freien Verkostung vom 13.11 einen intensiven Austausch im Rahmen einer Raritätenverkostung am 11.11.2014 geben.  Leider war es terminlich anders nicht möglich. Anfragen zur Raritätenverkostung gerne per email. Die Verkostungspauschale hierfür beträgt 69 Euro.

Entgegen des letzten Jahres wird es keine Voranmeldung geben. Die Kosten für die offene Verkostung liegen wie im letzen Jahr bei 25 Euro. Die Bezahlung erfolgt vor Ort.

Ort: Ankermühle 13.11.2014

Uhrzeit: 14:00 Uhr - 19:00 Uhr

Das (Was) passt gut zu orange wines ?

Vor kurzem erschien ein interessanter Artikel in der Vinum zum Thema "Kulinarik_Trockenfleisch_Orange_Wine".  Dieser Artikel bescheibt wunderbar das Geschmackserlebnis eines orange wines zu rohen Lebensmitteln. Gute natürliche Lebensmittel passen eben zu seinesgleichen.

Wir haben aber noch weitere Empfehlungen für Sie:

1. frisches Weißkraut in dünne Streifen schneiden. Auf einem Teller schön anrichten dazu etwas gebratenen Speck und zu guter letzt mit etwas Kürbiskernöl besträufeln. Wow dazu ein etwas älterer orange wine (Roxanich, Radikon Oslavija 2004 , Princic) und das Geschmackskino ist garantiert.

2. Sushi oder Sashimi von der Gelbschwanzmakrele möglichst frisch natürlich (Ankermühle Jesaja 2011, Espenhof Savagnin 2012 , Roxanich Milva 2008, Sumenjak Alter 2012 usw.)

3. Terrine vom Wildlachs mit Schalotten und Mangold (Roxanich Antica 2008, Ines in White 2008, Princic Bianco Trebec 2010).

Roxanich Schnupperpaket rot

Speziell für die bereits jetzt schon einsetzende herbstlich Kühle haben wir für Sie ein Rotwein Schnupperpaket unseres Premium Winzers Roxanich zusammengestellt. Alle drei Weine sind enorm extraktreich ohne dabei fett oder aufdringlich zu wirken. Allen vornan der Superistrian, der sich diesen Namen wirklich verdient. Er ist trotz seiner momumetalen Dichte mit genügend Säure ausgestattet, die diesem Wein zu einer unnachahmlichen Eleganz verhilft. Die Aromen verändern sich minütlich, was das enorme Potenial dieses Weines untermauert. Alle drei Weine haben genügend Zeit in Fass und Flasche verbracht, um bereits jetzt schon das Terroir durchschlagen zu lassen. Das Terrior  dieser Weine ist wohl das beste was Istrien zu bieten hat. Eisenhaltige rote Erde gepaart mit jeder Menge Kalkstein. Der Merlot ist enorm elegant, und mit 12,9% Alkohol weit weg von fett und breit. Auf Eisen beißen wie die älteren Jahrgänge aus Bordeaux die nun leider so nicht mehr vinifiziert werden. Auf der fruchtigen Seite ist die Cuvee Porco Rosso  aus Cabernet Sauvignon, Borgonja und Refosko (Teran). Dieser Wein passt perfekt zum spätsommerlichen Barbecue. Spüren sie die Energie und die Wärme dieser Weinbotschaft aus dem kommenden Weinland Istrien.

 

 

Roxanich Schnupperpaket rot
Drei Terroir geprägte Spitzenrotweine vom istrianischen Premiumwinzer Malden Rozanich. Unser Einstiegspaket bestehend aus Superistrian 2008, Merlot 2007 und Porco Rosso 2011. Ein Stück Istrien für kühlere Tage.
Stückpreis: 67,90 EUR
(inkl. 19.00% Mwst. und zzgl. Versandkosten)
Roxanich Schnupperpaket rot
Menge:

Ankermühle Jesaja Riesling 2011

Zur Sommerzeit empfehlen wir aktuell den genialen Riesling Jesaja von der Ankermühle. Lesen sie den Bericht auf Piu Rosso.

 

Ankermühle Jesaja Riesling 2011
Dieser Ausname-Riesling wurde auf der Maische vergoren und 24 Monate im Barrique gelagert. In der Nase Kräuter, Vanille, Rosen, herbe Limettenschale und etwas reife Banana. Am Gaumen animierende Säure und Aromen, die an Marzipan, Jasmin-Tee und Kamille erinnern. Ein kraftvoller Speisebegleiter. Da der Wein unfiltriert ist, sind Trübungen im Produkt vorhanden und auch gewollt. Piu Rosso Weinblog gibt diesem Wein 91 Punkte!
Stückpreis: 29,90 EUR
(inkl. 19.00% Mwst. und zzgl. Versandkosten)
Ankermühle Jesaja Riesling 2011
Menge:

Ribolla Gialla vom Collio neu eingetroffen

Sichern sie sich eines von 12 Super - Selectionspaketen Ribolla Gialla vom Collio. Zum Paket gehören 1 Magnum von Top Ribolla Gialla 2004 Radikon - Ribolla Gialla 2008 La Castellada und der Ribolla Gialla 2011 von Dario Princic.

Das Paket ist aktuell ausverkauft

Orange Wines Symposium 2013 – die Erste

Auch wenn noch nicht alle Gedanken zum gestrigen orange wines Symposium völlig sortiert sind, so kann ich doch ein extrem positives Resümee ziehen. Mehr als 130 Weinfreunde besuchten das gestrige Event in der Ankermühle/Rheingau und hatten dabei die Gelegenheit, 37 sensorisch hochspannende Weine zu verkosten. Der kurze Impulsvortag erreichte, da nur zweimal vorgetragen, nicht alle Teilnehmer/innen, was ich sehr bedauere.

Ob der Name Symposium richtig gewählt war, sei einmal dahingestellt. Unser Ziel, "orange wines", die neue Farbe des Weins erfolgreich zu präsentieren, möchten wir als erreicht bezeichnen. Der erste eingängige Bericht von Dirk Würtz bestätigte dies in den wichtigsten Punkten. Wir sind sehr auf die weiteren Statements der zahlreich erschienen Journalisten gespannt. Dass in erster Linie Winzer und nicht Sommeliers dieses Event besuchten zeigt uns, dass auf der Seite der Produzenten aktuell ein etwas höheres Interesse  besteht und Neugier geweckt wurde. Vielleicht wählen Sommeliers aber auch lieber ein anderes Veranstaltungsformat, dies kann ich aktuell jedoch noch nicht beurteilen.

Der traditionelle Ort am Fuße des Schloss Johannisberg war aus meiner Sicht hervorragend gewählt. Und dass, kurz vor Ende der Verkostung, Christian Witte höchstpersönlich erschien, hat mich außerordentlich erfreut. Die Krone aufgesetzt hat aber der ganzen Veranstaltung, dass ab 13 Uhr die amtierende deutsche Weinkönigin Nadine Poss anwesend war -  steht sie doch stellvertretend für alle deutschen Winzer!

Weitere Stimmen facebook (Christina Fischer - Sommeliere und Buchautorin):

ORANGE WINES SYMPOSIUM 2013 ...letztendlich müssen sich auch diese Weine den ganz normalen Bewertungskriterien stellen. Letztlich sind es maischevergorene Weißweine - in unterschiedlichen Ausprägungen. Erinnert mich ein wenig an die Barrique-Anfänge in Deutschland Ende der 1980er Jahre... Das wurde auch sehr kontrovers diskutiert. Heute fand ich Einleitung und Erklärung gut, mochte 2011 Malvasija von Clai, "die dunkle Seite des Veltliners" 2011 D.U. von Stagård, 2004 Oslavje von Radikon, Weißburgunder 2011 von Ress, 2012 Savagnin (Traminer) von Nico Espenschied, 2008 Ribolla Gialla von La Castellada, 2010 Sauvignon Blanc von Ploder, 2008 Riesling/Chardonnay von Sumenjak, Ribolla Gialla 2007 von Stekar und den querköpfigen 2011/2012 Silvaner von Kai Schätzel. Gewünscht hätte ich mir mehr öffentliche Diskussion und Erfahrungsaustausch. Zwecks Entmystifizierung, denn das Thema ist hochinteressant aber keinesfalls heilig.

Kaya Ute Mangold vom Wiesengenussblog schrieb:

"Das ist das Besondere an Orange Weinen, oder maischevergorenen Weißweinen. Sie haben Aromen, die man vorher noch nie geschmeckt hat!! Und das macht sie zum Beispiel auch als Essensbegleiter interessant: Zur Gans, geräuchertem Schinken und Linsengemüse. Da sie furztrocken sind, ergänzen sie vor allem fetthaltige Speisen."

 

Alle Winzer und die zu verkostenden Weine finden Sie in der veranstaltungsbegleitenden WebAPP